Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
rf-news.de rebell.info rotefahne.info mlpd.de
Sie sind hier: Startseite / Berichte / Audi: Kampf um jeden Arbeits- und Ausbildungsplatz vorbereiten!

Audi: Kampf um jeden Arbeits- und Ausbildungsplatz vorbereiten!

Nach verschiedenen Inforunden im Betrieb gab es am 19. November erstmals eine öffentliche Infostunde des Betriebsrats in der Zeit von 10 Uhr bis 10.45 Uhr.

Alle Kolleginnen und Kollegen wurden bei Schicht- oder Arbeitsbeginn aufgefordert, sich auf der Straße hinter der Hauptkantine zu versammeln. Etwa 500 bis 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen daran teil. Hintergrund der Auseinandersetzung ist der geplante und angekündigte Arbeitsplatzabbau - aktuell ist die Produktion nur zu 50 Prozent ausgelastet.

Kämpferische Töne des Betriebsratsvorsitzenden Rolf Klotz oder vom anwesenden IG-Metall-Bezirksleiter Roman Zizelsberger orientierten auf die Kampfkraft der Automobilarbeiterinnen und -arbeiter gegen die Kürzung tariflicher und übertariflicher Lohnbestandteile oder gegen eine weitere Flexibilisierung der Arbeitszeit. ...

Die Arbeitsniederlegung im Rahmen einer Infostunde des Betriebsrats war ein Anfang. Jetzt gilt es, mit der Basis der IG-Metall weitere und stärkere, selbständige Initiativen zu entwickeln, sich Klarheit über kapitalistische Struktur- und Überproduktionskrisen zu erkämpfen

Artikelaktionen

abgelegt unter: ,
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Enter the word