Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
rf-news.de rebell.info rotefahne.info mlpd.de
Sie sind hier: Startseite / Berichte / Junges Bündnis organisiert Demo zum Internationalen Frauentag

Junges Bündnis organisiert Demo zum Internationalen Frauentag

09.03.2020: In Heilbronn gab es erstmals seit langer Zeit am 9. März wieder eine Demonstration zum Internationalen Frauentag, mit anschließender Kundgebung auf dem zentralen Kiliansplatz.

In Heilbronn gab es erstmals seit langer Zeit am 9. März wieder eine Demonstration zum Internationalen Frauentag, mit anschließender Kundgebung auf dem zentralen Kiliansplatz. Die Aktion wurde überwiegend von jungen Frauen und Mädchen organisiert und ging aus gemeinsamen Aktivitäten in der Rojava-Solidarität, bei Fridays for Future und der Demo gegen Polizeirepressionen hervor.

 

Die MLPD, der kurdische Kulturverein, der Frauenverband Courage, die Jusos, der Jugendverband REBELL und Fridays for Future beteiligten sich mit eigenen Redebeiträgen und Infoständen. Es herrschte ein solidarischer Umgang. Die 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hörten sich gegenseitig zu, halfen einander bei organisatorischen Pannen,  und griffen auch die Parolen der anderen Gruppen auf. Kämpferische Frauenlieder und ein neues kurdisches Lied fanden viel Anklang. Die MLPD stellte die Befreiung der Frau im echten Sozialismus in den Mittelpunkt, und setzte sich mit den antikommunistischen Spaltungsversuchen einer „linken“ autonomen Gruppe auseinander. Das Bündnis hat sich in dieser Auseinandersetzung gestärkt und keine Ausgrenzung der MLPD zugelassen.

Artikelaktionen

abgelegt unter: , ,
Kommentieren

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.

Enter the word